Unternehmensprofil

Die Firma Wendling bietet eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Baum- und Gartenarbeiten, Grabpflege und Floristik an. Neben der Pflege und Verwaltung der Friedhöfe "Trills" und dem "Parkfriedhof Neandertal" werden alle Arten von gärtnerischen Leistungen angeboten. Ein Blumenfachgeschäft für alle floristischen Arbeiten gehört ebenfalls zum Unternehmen. Hier finden Sie auch jederzeit Ansprechpartner für Fragen und Beratungen rund um unsere Dienstleistungen.

Die Firma Wendling ist Mitglied der Rheinischen Treuhandstelle für Dauergrabpflege. 

 

Historie

  • 1905 erwarb Emma Schmitter das 1855 erbaute "Schlickumer Häuschen". Das Haus war zunächst Prüfstelle für die Ein- und Ausfuhr von Bier.
  • 1922 heiratete die Tochter vom Emma Schmitter den Landwirt und Gärtner Ernst Hövels.
    Sie gründeten einen Gartenbaubetrieb und kultivierten Blumen und Pflanzen. In den "Kriegswirren" bekam die Gärtnerei dann die Auflage Gemüse anzubauen.
  • 1953 heiratet die Tochter von Ernst Hövels den Gärtner Willi Wendling.
  • 1966 wurde das "Schlickumer Häuschen" im Zuge der Stadterneuerung abgerissen und an gleicher Stelle die "Gärtnerei Wendling" errichtet.
  • 1975 wird die "Gärtnerei Wendling" mit der Organisation und Durchführung von Beisetzungen auf dem "Friedhof Trills" beauftragt
  • 1985 gründete der Sohn Ernst-Willi Wendling die Firma "Wendling" am neu erbauten "Parkfriedhof" in Erkrath-Millrath.
  • 2009 erhielt die Firma Wendling den Auftrag zur Pflege des "Friedhofes Trills".
  • 2010 treten die Kinder Sabrina und Alexander nach ihrer Ausbildung als Gärtner/in in den elterlichen Betrieb ein.
  • 2013 tritt, zur Vervollständigung des Familienbetriebes, die Tochter Svenja Stritzelberger (geb. Wendling) in den Betrieb mit ein und ist Ansprechpartnerin für die allgemeine Verwaltung sowie für das Blumengeschäft.